Busfahrt der Kirchengemeinden Baumschulenweg und Johannisthal

Die „Honigkirche“ an der Spree: Bad Saarow mit Saarow-Therme und Groß Schauener Seenkette

Südöstlich von Berlin, am Ufer der Spree, liegt der kleine Ort Neu Hartmannsdorf. Für die sogenannte „Honigkirche“ hat die Bildhauerin Brigitte Trennhaus 1993 Altar und Altarwand neu gestaltet – aus Bienenwachs! Eine Führung gibt Einblick in das Entstehen dieser ungewöhnlichen Kirchenausstattung, die wir sehen, fühlen und riechen können.

Nach dem Mittagessen erreichen wir den Kurort Bad Saarow. Die Saarow- Therme ist eines der modernsten Wellness- und Gesundheitsbäder Europas. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt wird ein Spaziergang angeboten. Durch den Kurpark und am Ufer des Scharmützelsees entlang, endet er am Hotel Esplanade Resort & Spa, unmittelbar am Hafen von Bad Saarow, wo wir das maritime Flair genießen können. Wer diesen Spaziergang nicht mitmachen möchte, kann alternativ den Bus nutzen.

SaarowTherme in Bad Saarow (Peter Fahlke, Umlandtouren)

Von dort aus geht es über Landstraßen nach Groß Schauen. Aal, Zander, Hecht und Karpfen bilden den Grundstock des Fischreichtums der Groß Schauener Seenkette. Dort erhält man Fisch, der in hauseigenen Räucheröfen 3-4 Stunden auf Buchen- und Erlenholz geräuchert wird. Im Restaurant des Ortes werden wir zum gemeinsamen Kaffeetrinken erwartet. Anschließend können wir uns am Großen Schauener See erholen, frisch geräucherten Fisch kaufen und eine Ausstellung der Heinz-Sielmann-Stiftung besuchen, deren Eintritt frei ist.

Von dort aus brechen wir schließlich wieder in Richtung Heimat auf.

Abfahrt: 9:30 Uhr
Rückkehr: ca. 18:30 Uhr
Preis pro Person: € 57,00 (ab 40 Personen)

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
• Fahrt mit dem Reisebus, Mittagessen, Kaffeegedeck
• Besuch und Führung „Honigkirche“
• Aufenthalt Bad Saarow und kleine Stadtrundfahrt,
• Aufenthalt Groß Schauen
• ganztägige Reiseleitung

Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro Baumschulenweg an und geben Sie dabei
an, welches Gericht Sie zu Mittag essen möchten:

  • Rotbarschfilet, Salzkartoffeln, Senfsoße und Gurkensalat
  • Schweineschnitzel Wiener Art, Blumenkohl mit Bröselbutter, Petersilienkartoffeln

Die Fahrt war ursprünglich für Ende April geplant und soll nun in den Spätsommer verschoben werden. Bitte melden Sie sich bei Interesse weiterhin, ich informiere Sie dann rechtzeitig über den neuen Termin.

Ich freue mich schon auf die diesjährige muntere Reisegruppe und grüße Sie bis dahin herzlich

Julika Wilcke