Archiv der Kategorie: Gemeindegruß

Gemeindegruß April/Mai 2020

Liebe Gemeindmitglieder,

dieser Gemeindegruß ist in ganz besonderen Zeiten entstanden – bald stündlich änderte sich die Nachrichtenlage. Wurden zuerst nur die Jubelkonfirmation und das Konzert der Kantorei Johannisthal gestrichen, so war mit dem Verbot von Veranstaltungen ab zehn Personen schnell klar: dieses Frühjahr, vielleicht auch ein viel längerer Zeitraum, wird ganz anders als in all den anderen Jahren.

Deshalb bildet auch dieser Gemeindegruß einen Zwischenstand ab: Wir wissen nicht, ab wann wieder Gottesdienste gefeiert werden können. Sicher ist: bis zum 19. April werden sie nicht stattfinden. Auch alle anderen gemeindlichen Kreise und Veranstaltungen müssen bis dahin ausfallen. Was danach kommt, weiß niemand.

Zum Download hier: Gemeindegruß der evangelischen Kirchengemeinden Berlin-Johannisthal und Berlin-Baumschulenweg – April/Mai 2020

Vielleicht kommen Sie in diesen Tagen bei einem Ihrer Spaziergänge mal an unseren Kirchen vorbei. Vielleicht lesen Sie einen Psalmvers vor unseren Türen. In den Schaukästen finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Angeboten in Corona-Zeiten. Die Türen sind häufig geöffnet, um zu beten, einen Moment Platz zu nehmen oder eine Kerze anzuzünden. Auf unseren Internetseiten halten wir Sie über weitere Angebote und Aktionen auf dem Laufenden.

Wenn es Ihnen möglich ist, dann schauen Sie doch häufiger auf unseren Webseiten vorbei:
Baumschulenweg: www.zumvaterhaus.de
Johannisthal: www.ev-kirche-johannisthal.de
Dort informieren wir Sie über Angebote, die wir trotz Einschränkungen machen können, telefonische Erreichbarkeit und auch, wann die ersten Veranstaltungen wieder stattfinden.

Auch die Landeskirche und der Kirchenkreis bieten Dienste und Informationen an:
Übersicht der Landeskirche: www.ekbo.de/corona
Andachten und Gottesdienste: www.ekbo.de/livestream
Corona-Seelsorgetelefon der EKBO: 030/403665885 täglich von 8-18 Uhr
Angebote des Kirchenkreises: https://tinyurl.com/tze8kne

Kommen Sie gut durch diese Zeit!

Für die Redaktion: Anja Herwig

Der Weg zum gemeinsamen Gemeindegruß der Gemeinden Johannisthal und Baumschulenweg

Nach mehr als einem Jahr Vorbereitung halten Sie den ersten gemeinsamen Gemeindegruß der Kirchengemeinden Baumschulenweg und Johannisthal in den Händen.

Zum Download hier:

Der Gemeindegrußausschuss traf sich zum ersten Mal am 11. Oktober 2018. Die Mitglieder der Redaktionskreise beider Gemeinden diskutierten darüber, wie ein neuer gemeinsamer Gemeindegruß gestaltet werden sollte.

Hierfür holten wir uns zunächst Inspiration von anderen Gemeindebriefen. Dann setzte sich eine kleinere Gruppe an erste Layoutentwürfe. Es wurden Seitengestaltung und Schriftarten diskutiert sowie der Einsatz von Farben und mögliche Rubriken des Gemeindegrußes. Für die Umsetzung hatten wir uns dafür entschieden, anstatt des bisher genutzten Schreibprogramms ein kostenfreies Publikationsprogramm zu nutzen. Diese Programme sind für die Erstellung von Broschüren und Zeitschriften gedacht und mit einem gemeinsamen Gemeindegruß wird der Umfang für ein solches Format ja auch erreicht.

Uns fehlten jedoch noch ein Logo und ein sogenannter Farbraum für Johannisthal. Der Farbraum definiert die Farben, die gemeinsam mit dem Logo genutzt werden dürfen. So wird verhindert, dass sich Farben beißen oder die Gestaltung von Drucksachen zu bunt wird. Beides war für Baumschulenweg bereits vorhanden. Die Herausforderung bestand also darin, ein Logo und einen Farbraum zu finden, der mit dem Logo aus Baumschulenweg harmoniert.

In dieser Zeit stellte sich auch heraus, dass das Siegel der Gemeinde Johannisthal erneuert werden muss, so dass der in diesem Bereich erfahrene Grafikdesigner Detlef Becker nicht nur den Auftrag bekam, ein Siegel zu erstellen, sondern auch daraus ein Logo abzuleiten.

In diesem Findungsprozess rund um Logo, neuem Layout und der Nutzung eines neuen Programms stellte sich heraus, dass wir mit unseren Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten an unsere Grenzen stießen. Schließlich mussten wir uns eingestehen, dass wir keine Grafikdesigner sind. Wir beschlossen daher, uns Unterstützung von einem Profi zu holen. Nachdem wir Angebote eingeholt hatten, entschieden wir uns für die Grafikgestalter von triagonale, einem Studio für Produkt- und Kommunikationsdesign, welches auch schon einige Arbeiten im kirchlichen Bereich durchgeführt hatte. Im Dialog mit uns erstellte das Grafikstudio zuerst für die Kirchengemeinde Johannisthal und ihr Logo einen auf Baumschulenweg abgestimmtem Farbraum. Auf dieser Basis wurde dann das Layout für die Außen- und Innengestaltung des Gemeindegrußes entworfen. Das umfasste die Gestaltung des Deckblattes, Vorschläge für die Schriftarten und die Anordnung aller Textbestandteile. Außerdem bekamen wir einen Tipp für ein neues, besser nutzbares Publikationsprogramm.

So entstand nach und nach im Laufe dieses Jahres unser neuer, gemeinsamer Gemeindegruß. Im Zentrum stehen, wie gewohnt, die Gottesdienste: Die Gottesdiensttabelle lässt sich dank Hochformat aus der Mitte des Gemeindegrußes heraustrennen und ganz einfach als Kalender verwenden. Die Farben der beiden Logos weisen auf den Ort der Gottesdienste hin. Haben Sie sich schon entschieden, welchen Gottesdienst Sie zu Heiligabend besuchen werden?

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der vertrauten Lektüre im neuen Kleid.

Ihr Gemeindegrußausschuss