Die großen Komponisten des alten Wien im Konzert (17. November 2013)

131117_KonzertplakatMit Luisa Schaefer (Sopran) und Mark Anders (Moderation und Klavier).

Sonntag, den 17.11. um 17 Uhr
in der Johannisthaler Kirche.

Wien war weit über 100 Jahre die Kunsthauptstadt Europas. Nirgendwo sonst lebten so viele geniale Musiker und komponierten ihre unsterblichen Werke. Ihre Namen sind bis heute der Inbegriff der klassischen abendländischen Musik: Mozart, Beethoven, Schubert, Brahms, Strauss, um nur einige zu nennen. Eine faszinierende musikalische Reise mit Liedern, Arien und Klavierwerken aus der Stadt an der Donau.

Luisa Schaefer
Jahrelanger Gesangsunterricht bei Evelyn Goiny an der Joseph-Schmidt-Musikschule Berlin Treptow-Köpenick.
Neben intensiver Chorerfahrung seit Jahren aktive Teilnahme an Gesangswettbewerben wie “Jugend musiziert” sowie Bühnenproduktionen, so z.B. als Grillenfee in Kurt Schwaens Kinderoper “Pinocchio” im Berliner Konzerthaus.
Seit 2012 Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ bei Fionnuala McCarthy.
In diesem Jahr hatte Luisa Schaefer Auftritte als Chorsolistin in der Hochschulproduktion “Orfeo ed Euridice” von Gluck sowie in der Oper “Der Dorfwahrsager” von Jean-Jaques Rousseau im Schlosstheater Rheinsberg.

Mark Anders
Klavierstudium an den Hochschulen für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig bei Renate Schorler und Gerald Fauth. Künstlerisches und pädagogisches Diplom 2002 mit Auszeichnung.
Neben solistischer Tätigkeit mit selbst moderierten Klavierabenden und musikalisch-literarischen Auftritten des „KammerMusikTheaters Gebrüder Anders“ unterrichtet er Klavier und Korrepetition an der Joseph-Schmidt-Musikschule Berlin Treptow-Köpenick.