Ein Oster-Dankes-Gruß von der Arbeitsstelle für Evangelische Jugendarbeit

In der Osternacht wurden im Kirchenkreis 20 Banner mit guten Botschaften und Wünschen befestigt. Sie hängen an Kita-, Friedhofs- und Kirchenzäunen, an Gerüsten, Balkonen und Kirchwänden und fallen direkt ins Auge.

Zwei Trauernde auf dem Weg zum Grab bleiben am Friedhofzaun in Friedrichshagen stehen: „Hoffnung! Wir wünschen allen frohe Ostern“ Für einen kurzen Moment strahlen die beiden sich an und wünschen sich ein schönes Osterfest.

Spaziergänger lassen sich überraschen von einem Banner an einem baufälligen Haus. Oben am Giebel prangt das farbenfrohe Leben! Passt das zusammen? Sieht das Haus nicht eher aus wie vergangenes Leben? Oder passt es dadurch vielleicht doch ganz gut zu Ostern?

Ein Wohnblock. Von Ferne sieht man bereits den Regenbogen am Balkon im fünften Stock. Wenn man vor dem Haus steht und den Kopf hebt, dann sieht man es (manch einer hat ihn auch gespürt) Segen!

An der Bekenntniskirche in Treptow hängt die Osterbotschaft Hoffnung! wie vor dem leeren Grab Jesu. Die Treppe führt ins dunkle Nichts. Ein kraftvolles Bild. Dennoch nicht für alle wohltuend. Ein Mann schreibt an die Suptur sinngemäß, dass bei EDEKA auch „frohe Ostern“ stehe und wir uns doch als Kirche vom Kaufmann abheben sollten. Warum hängt an meiner Kirche: Wir wünschen allen frohe Ostern?“ Auch sind manche Udo-Lindenberg-Fans nicht sonderlich in Osterstimmung, da das Banner einfach über ihren Udo drüber gehangen wurde.

In Neuenhagen, Mühlenfließ, Petershagen, Biesdorf, Kaulsdorf und Müggelheim predigten zu Ostern u.a. die Zäune vor den Kirchen oder Gemeindehäusern. Einige Menschen posteten ihre Entdeckung bei Instagram oder stellen die Bilder in ihren Status bei WhatsApp. In den Kommentaren auf Instagram können wir lesen: Wurde beim Spaziergang von Ostern überrascht; Was für eine schöne Idee in diesen Zeiten; Jesus ist auferstanden – Halleluja; Das ist ein wertvoller Post; Hoffnung ist das Gebot der Stunde!

Danke an @kjk.lios für diesen Blickfänger in Friedrichshagen; Hoffnung am Kino Union; #regenbogen #kircheistfüralleda #hoffnung #leben #segen (über 90 Likes auf Instagram) Nach dem Medienaufkommen hat sich sogar die Internetredaktion unserer Landeskirche bei uns gemeldet und nach den Bannern gefragt. DANKE!

Wir möchten uns noch einmal bei allen Helfenden bedanken. Und vor allem bei allen Jugendlichen, die sich im Kreisjugendkonvent engagieren, denn in diesen Gemeinden hingen die Banner als ein Oster-Dankes-Gruß.

Hoffnung! Leben! Segen!

Eure Kreisjugendreferenten
Sebastian Sievers und Friedrich Böhme