Ganz großen herzlichen Dank an Frau Baukhage und Frau Haese

Sicher haben Sie, liebe Gemeindemitglieder, die Veränderungen in unserem Gemeindebüro schon bemerkt. Seit Januar treffen Sie im Gemeindebüro nicht mehr – so, wie es all die Jahre vertraut war – Frau Haese im Dienst. Frau Baukhage hat sie vertreten. Ab April wird in der Regel Herr Otto für Sie im Gemeindebüro da sein.
Damit geht eine Ära in unserer Gemeinde zu Ende!

Seit 1973 versah Frau Haese ihren Dienst im Büro unserer Gemeinde, erst als angestellte Mitarbeiterin und nun schon seit über 20 Jahren im Ehrenamt. An zwei Tagen in der Woche stand sie Besuchern mit Rat und Hilfe zur Seite. Ob es um Taufe, Hochzeit oder Beerdigung und verschiedenes mehr ging, sie war eine kompetente Ansprechpartnerin. In ihren bewährten Händen wurden u.a. die Kollekten und Spenden verbucht und weiter-geleitet. Sie nahm Gemeindebeiträge entgegen. Überhaupt achtete sie darauf, dass Ausgaben und Einnahmen der Gemeinde zusammen stimmen.

Frau Baukhage hat sich in ihrer langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit in viele Bereiche des Gemeindelebens eingebracht, u.a. arbeitete sie viele Jahre in der Leitung der Gemeinde mit. Sie hat unglaublich viele Menschen in unserer Gemeinde regelmäßig besucht und hat den Besuchs-dienstkreis organisatorisch und geistlich geführt. Vielen von Ihnen ist es ein vertrautes Bild: Frau Baukhage bietet zu Gottesdiensten u.a. Veranstaltungen der Gemeinde Bücher an. Und Generationen von Menschen trafen sie im Büro zu den Öffnungszeiten an: Da führte sie Telefonate für die Gemeinde und verschiedene Korrespondenzen, zunehmend auch am PC; da suchte sie Adressenlisten für Briefe heraus, die an Gemeindeglieder gingen; da kümmerte sie sich um die Reinigung der Räume oder um Materialbeschaffungen, sie druckte Plakate aus und organisierte, dass diese ausgetragen wurden … Lange Jahre hatte sie in der Hand, dass der Redaktionskreis den Gemeindebrief erstellte.
Ihre Einsatzbereitschaft erstreckte sich auf so viele Bereiche des Gemeindelebens, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann.
Frau Baukhage und Frau Haese scheiden aus ihren Ehrenämtern aus, die sie stets mit Hingabe versehen haben.
Frau Baukhage betreut weiterhin den Büchertisch und berät Sie gern. Frau Haese begrüßen wir herzlich in unserer Mitte bei Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen.
Ich möchte beiden im Namen der Gemeindeleitung für ihre langjährige Arbeit herzlich danken und wünsche ihnen alles Gute.

Danke2Im Namen der Gemeindeleitung
Dietlind Hinz