Kreiskirchentag in der Erlöserkirche am 22. September 2013

Kennen Sie das Gegenteil von Quadratstaatsnacht?

Nun, suchen Sie sich jeweilige Pendants zu den einzelnen Substantiven, also: Quadrat-Kreis, Staat-Kirche, Nacht-Tag. Richtig: Kreis-kirchen-tag! Und genau um den geht es. Am 22. September feiern wir als evangelische Kirchengemeinden, die sich zum Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree zusammengeschlossen haben, unseren Kreiskirchentag in der Erlöserkirche am Nöldnerplatz. Das Motto lautet: „Auf und mach die Herzen weit – aber wie weit? Die Kunst der Toleranz.“

Wir möchten dafür werben, dass Sie anstelle der üblichen Gottesdienste in ihren Heimatgemeinden an diesem Tag dort gemeinsam und miteinander ein schönes Fest feiern. Ab 10:30 Uhr begrüßen die kreiskirchlichen Posaunen­chöre die Gäste vor der Erlöserkirche, der zentrale Festgottesdienst beginnt dann um 11:00 Uhr.  Um uns im Kirchenkreis besser wahrzunehmen eröffnen wir im Anschluss einen Rundgang, auf dem sich alle Gemeinden kurz darstellen und präsentieren können. Auch zwischen uns Christen in den Gemeinden und im Kirchenkreis wollen wir füreinander die Herzen weiten. Mittagessen, Angebote für Kinder (Spiele, Theater, Rätsel- und Bastelspaß), Jugendliche (Kubb-Turnier, Video-Wettbewerb zum Thema Toleranz) und Erwachsene (Podiumsgespräch u.a. mit Barbara John, Stephan Krawczyk, Güner Balci und anschließendem World-Café) füllen den Nachmittag und um 16 Uhr gestaltet der Liedermacher Stephan Krawczyk das Abschlusskonzert.

Dies ist ein Angebot, einander neu wahrzunehmen und den Kirchenkreis nicht mehr als „da oben“ sondern als „Wir evangelische Christen hier in Lichtenberg-Oberspree“ zu erleben. Machen Sie sich Ihren und damit unseren Kirchenkreis neu zu eigen, bringen Sie Freunde, Nachbarn, Besucher, Oma, Opa und Enkel mit und lassen Sie uns gemeinsam feiern. Wir freuen uns auf Sie und aufeinander.

Thomas F. Berger
für das Vorbereitungsteam des KK-Tages

Anfahrt: S-Bahn bis Rummelsburg, dann 5 Minuten Fußweg zur Erlöserkirche, Nöldnerstr. 43, 10317 Berlin

 

Infos finden Sie in Flyern, Plakaten, auf unserer Website und unter www.kklios.de