Kiki@home

Das vierte Lichtlein am Adventskranz brennt! Jetzt steht das große Fest kurz bevor. Leider sind nun doch alle Präsenzgottesdienste bis zum 10.1. abgesagt!

Auch wenn es dieses Jahr ganz anders sein wird, bleibt es doch vertraut. Vielleicht dieses Jahr kein Krippenspiel in der Kirche, aber dann eben gemeinsam vorm Fernseher oder Laptop! Angebote findet ihr ab dem 24.12. hier auf unserer Gemeinde-Internetseite oder hier: www.kklios.de (ich bin auch dabei😇)

Oder ihr bastelt euch eure eigene Krippe und spielt die Geschichte nach! Hier eine Anleitung für die Krippenfiguren: 

https://christlicheperlen.files.wordpress.com/2012/08/papierkrippe.pdf

Der Stern aus Bethlehem ist dieses Jahr, als würde er spüren das wir ihn nötig haben, übrigens auch am Nachthimmel zu sehen! Am Montagnachmittag kommen sich Saturn und Jupiter so nahe wie seit 400 Jahren nicht mehr. Diese Konstellation könnte auch der „Stern von Bethlehem“ gewesen sein.  Vielleicht entdeckt auch ihr ihn! Oder ihr bastelt ihn nach. (siehe hier)

Hoffnung bringt dieser Stern. Er spendet Trost! Liebe bringt das Weihnachtsfest. Es erinnert uns daran was wirklich wichtig ist. Und unser Glaube hilft uns durch die schwere Zeit! Er gibt uns Mut das Licht hinaus zu tragen, zu all denen die es brauchen! Fürchtet euch nicht! 

Ein gesegnet Weihnachtsfest wünscht euch Eure Mandy

Die Liebe bleibt. Wir sind für die Menschen da.

Ein Brief an die Gemeinden von Bischof Dr. Christian Stäblein:

Liebe Schwestern und Brüder! 

Angesichts der sich in den verschiedenen Regionen unserer Landeskirche zuspitzenden Situation stellt das Zusammenkommen von Lockdown und Weihnachtsfest für viele von uns eine Zerreißprobe dar. Wie lässt sich Gesundheitsschutz mit unserm Auftrag verbinden, gerade an Weihnachten für die Menschen da zu sein? …

Lesen Sie hier weiter

KiKi@home

der 3. Advent ist schon vorbei! das Weihnachtsfest rückt immer näher. Die letzten Geschenke werden gekauft und verpackt. So viele Traditionen ranken sich um das Fest im Dezember. Eine davon, ist der festlich geschmückte Weihnachtsbaum. Habt ihr denn schon euren Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt?  Woher kommt eigentlich dieser Brauch? 

vielleicht war es ja so?! Hört mal rein in die kleine Weihnachtsbaumgeschichte!

und hier noch eine Anleitung für einen selbstgebastelten Baum:

http://www.wunschfee.com/inhalt/familienleben/artikel/wir-basteln-einen-weihnachtsbaum

adventliche Grüße,

Eure Mandy

KiKi@home

Gestern war Nikolaustag. Am 2. Advent haben wir an den heiligen Bischof aus Myra gedacht. Nikolaus liebte die Kinder und beschenkte alle, denen es nicht so gut ging. An seine Großherzigkeit erinnern wir uns bis heute und er soll uns ein leuchtendes Beispiel sein!

Langsam nähert sich das Geburtsfest von Jesus. Weihnachtliche Lieder sind überall zu hören. Leider nicht als Gemeindegesang, aber im Radio auf youtube oder auf CD  findet man jede Menge Musik zum mitsingen und anhören. Ob modern oder schon sehr alt oder in vielen verschiedenen Sprachen. Viele kennt man von Klein auf. Auf der Internetseite der Treptower Gemeinde findet man z.B. einen Adventskalender bei dem sich jeden Tag ein musikalisches Türchen öffnet. 

http://www.bekenntniskirche.de/adventskalender-2020

Eines der bekanntesten Adventslieder ist das Lied „Mach hoch die Tür“. Eine kleine Geschichte dazu findet ihr hier zum anhören:  

Welches ist denn euer Lieblings Weihnachts- oder Adventslied? Schreib mir oder schickt mir einen link an: m.endter@kklios.de

eine besinnliche Adventswoche wünscht euch,

Mandy Endter