Unsere Kirchengemeinde in der Corona-Zeit

Auch wir als Kirchengemeinde leisten unseren Beitrag dazu, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und gefährdete Menschen so weit wie möglich zu schützen.
Alle Veranstaltungen und Gottesdienste sind darum bis zum 19. April abgesagt. Auch die Konfirmationen zu Pfingsten können in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Das bedauern wir sehr und suchen nach einem alternativen Termin.

Aktuelle Informationen unserer Landeskirche zu diesem Thema finden Sie unter: www.ekbo.de/corona

Wir sind in diesen besonderen Zeiten weiter für Sie da und arbeiten an Angeboten, mit denen wir Sie auf verschiedenen Wegen erreichen können. Bitte halten Sie sich über die Aushänge und unsere Internetseite auf dem Laufenden! Hier werden wir aktuelle Hinweise veröffentlichen.
Folgende Angebote stehen Ihnen in dieser Zeit verlässlich zur Verfügung:

Pfarrsprechstunden
Pfarrerin Julika Wilcke ist unter 0171 750 11 08 jederzeit telefonisch für Sie erreichbar. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der persönlichen Gespräche:
– in Baumschulenweg mittwochs 11-14 Uhr
– in Johannisthal donnerstags 10-13 Uhr

Sorgentelefon
Wir können nicht mehr gemeinsam Gottesdienst feiern oder uns zu den gewohnten Zeiten treffen. Aber auch in diesen Zeiten möchten wir für Sie da sein. Darum haben wir ein Sorgentelefon eingerichtet. Ab dem 30.03.2020 erreichen Sie uns für Fragen oder einfach zum Erzählen unter der Nummer 030/ 636 13 48
– montags 10-13 Uhr
– mittwochs 15-18 Uhr
Haben Sie keine Scheu anzurufen, wenn Sie mit uns reden möchten. Ehrenamtliche Mitarbeitende haben ein offenes Ohr für Sie und sind für Sie da. Sie vermitteln zum Beispiel Hilfe beim Einkauf oder Botengänge und leiten Sie weiter, wenn sie selbst nicht helfen können.

Bürozeiten
Dienstags und freitags ist das Gemeindebüro zu den gewohnten Zeiten erreichbar.
– dienstags    10-13 Uhr
– freitags       15-18 Uhr
Das Gemeindebüro ist zurzeit nur telefonisch (030 / 636 13 48) oder per mail (buero[@]kirche-johannisthal.de) erreichbar. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Offene Kirche
Wir laden Sie ein, in unser Kirchengebäude zu kommen, zur persönlichen Andacht, für Gebete oder zum Entzünden von Kerzen. Dies ist zu folgenden Zeiten möglich:
– Dienstag 10:00–13:00 Uhr
– Mittwoch 14:00–17:00 Uhr
– Donnerstag 10:00–13:00 Uhr
– Freitag 15:00–18:00 Uhr

Johannisthaler Glocken
(c) privat

Glockengeläut
Unsere Glocken erinnern uns daran, dass wir in einer Gemeinschaft leben, die uns trägt. Der Klang der Glocken schallt weit in den Stadtteil hinein. Er verbindet uns mit Gott und anderen Menschen. Die Glocken laden ein zum Innehalten und zum Gebet. Halten auch Sie einen Moment inne, wenn Sie sie hören und vertrauen Sie darauf, dass Gottes Segen uns in dieser Zeit begleitet!

Digitale Angebote der Landeskirche / des Kirchenkreises

https://www.ekbo.de/themen/kirche-im-digitalen-raum.html
http://www.kklios.de/index.php/leser-114/items/563.html

„Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet!“ (Römer 12,12)