Vorankündigung: Weltgebetstag 2016 (4. März 2016)

Zum Weltgebetstag 2016 aus Kuba

Von der „schönsten Insel, die Menschenaugen jemals erblickten“ schwärmte Christopher Kolumbus, als er 1492 im heutigen Kuba an Land ging. Mit subtropischem Klima, weiten Stränden und ihren Tabak- und Zuckerrohrplantagen ist die Insel ein Natur- und Urlaubsparadies.

Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, dem 4. März 2016, Gemeinden rund um den Erdball Weltgebetstag feiern. Texte, Lieder und Gebete dafür haben über 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land.

Auszug aus dem Modelltext des WGT-Komitees

Gehen Sie mit uns und unseren katholischen Geschwistern auf Entdeckungsreise

am Freitag, dem 04. März 2016, 19:00 Uhr

in der Evangelischen Kirchengemeinde Johannisthal

Es schließt sich ein Imbiss mit landestypischen Gerichten an.