Vortrag: Blicke hinter den Horizont (Benefizveranstaltung am 12.04.2013)

Im Rahmen unserer Benefizveranstaltungen laden wir Sie herzlich ein zu einem Vortrag mit dem Thema: „Blicke hinter den Horizont“.

Es handelt sich dabei um die vielfältigen und sehr spannenden Erlebnisse derjenigen Menschen, die nach einem klinischen Tod wiederbelebt werden konnten. Da stellen sich viele Fragen ein: Handeln diese Berichte nur von Träumen und Halluzinationen oder zeigen sie uns einen Zugang zu einer den meisten von uns noch unbekannten Wirklichkeit? Lässt sich irgendetwas von den Berichten auf seriöse Weise nachprüfen? Welche Bedeutung haben diese Erfahrungen für diejenigen, die sie erlebt haben, vielleicht auch für uns selbst? Was sagen Natur- und Geisteswissenschaften zu dem vorgelegten Erlebnismaterial? Und manches mehr.

Referent ist Jörgen Bruhn (Lehrer für die Fächer Deutsch, Philosophie und Religion) aus Hamburg, der sich seit über 30 Jahren mit dieser Thematik beschäftigt hat. Seine Erfahrungen hat er u.a. in einem Buch und einem Hörbuch „Blicke hinter den Horizont“ im ‚Alsterverlag Hamburg‘ veröffentlicht. Mehr dazu können Sie auf der Homepage des Verlages nachlesen. (www.alster-verlag-hamburg.de)

Nach dem Vortrag und der sich anschließenden Gesprächsrunde haben Sie die Gelegenheit, Buch oder Hörbuch zu erwerben. Die Hälfte der Einnahmen stellt Herr Bruhn dem guten Zweck dieser Benefizveranstaltung zur Verfügung.

Termin ist Freitag der 12.April 2013 um 18.00 Uhr