Wir stellen uns zur Wahl

1309_Wahl_DHDr. Dietlind Hinz

Seit vielen Jahren engagiere ich mich in unserer Gemeinde und im Gemeindekirchenrat. Ich bin 59 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter.

Knapper werdende finanzielle und personelle Ressourcen stellen uns vor neue Herausforderungen. Neue Konzepte sind gefragt, z. B. mit neuen Gottesdienstformen alle drei Generationen unserer Gemeinde zusammen zu bringen, um auch nach dem Umbau „Leben in die Kirche zu bringen“. Dafür und für eine gute Zusammenarbeit der 5 Gemeinden unseres Pfarrsprengels möchte ich mich einsetzen.

1309_Wahl_AODr. Astrid Oehme

Ich bin Astrid Oehme, 36 Jahre alt und verheiratet. Seit 10 Jahren arbeite ich als Psychologin und Beraterin in einem kleinen Forschungsunternehmen, welches sich die Anpassung von technischen Systemen an menschliche Bedarfe und Bedürfnisse zum Ziel gemacht hat.

Nach Abschluss meiner Promotion möchte ich mich nun in meiner Freizeit in der Gemeinde engagieren und in den Bereichen unterstützen, in denen Hilfe benötigt wird. Ich arbeite mich gern theoretisch in unterschiedliche neue Themen ein, aber vor allem arbeite ich gern praktisch mit Menschen aller Altersgruppen. Im vergangenen Winter unterstütze ich Frau Eberhardt und Frau Storch bei den Krippenspielproben; derzeit helfe ich bei der Bebilderung des Foyers und des Gemeindesaals.

Kirche bedeutet für mich eine offene Tür und ein offenes Ohr für Menschen aller Couleur. In diesem Sinne schätze ich die Diskussion und gemeinsame Gestaltung von Lösungen in der Gemeinde.  

1309_Wahl_DSDaniel Schmidt

Mein Name ist Daniel Schmidt, geboren am 17.3.1978. Getauft und konfirmiert wurde ich in der Gemeinde Berlin-Bohnsdorf. Mein Familienstand ist ledig.

Seit 2008 lebe ich in Berlin-Johannisthal direkt neben dem Kirchengelände und arbeite als Diplom-Physiker in einer Forschungs- und Entwicklungsfirma in Berlin-Adlershof.

Seit einem Jahr singe ich in der Kantorei Johannisthal unter Leitung von Martin Fehlandt. Vorrangig durch die Kantorei sind persönliche Kontakte zu engagierten und freundlichen Gemeindegliedern entstanden.

Durch meine Wahl in den Gemeindekirchenrat sehe ich für mich die Möglichkeit, das evangelische Leben vor Ort mitzugestalten, neue Ideen einzubringen und mit engagierten Gemeindemitgliedern gemeinschaftlich anregende Dinge auf die Beine zu stellen.

 

Die Kandidatinnen und der Kandidat stellen sich im Gottesdienst am
13. Oktober persönlich vor. Zwei von Ihnen sind zu wählen.

 

Kommen Sie zur Wahl der Gemeindeleitung
am Sonntag, 20. Oktober, in der Zeit von 10 – 16 Uhr

in den Gemeindesaal, Sterndamm 94

(Eingang links neben dem Kirchsaal).

Während des Gottesdienstes ruht die Wahl.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht zur Wahl kommen können, besorgen Sie sich doch über das Gemeindebüro die Unterlagen für die Briefwahl.